02302 / 76 09 26

MO - FR 10 - 19 UHR | SA 10 - 16 UHR

ST 2 Power Stack

Boss

ST 2 Power Stack

98,00 €
98,00 €

Details

Das ist der klassische Rock-Sound!!!

Hier kommt die Hommage von BOSS an den mächtigen Sound der Verstärkertürme in der 60er und 70er Jahre Rockmusik! Ohne Zweifel hat der Klang der frühen Röhren-Topteile mit 4x12 Boxen den Sound der Rockmusik für immer geprägt, dieser Klang ist auf einer Vielzahl von Platten der 60er und 70er Jahre verewigt, ein allgemeingültiger Standard.

Nun hat BOSS diesen klassischen Sound mit seiner überragenden Modeling-Technologie in einen Bodentreter gebannt: Jeder Gitarrist kann jetzt mit seinem clean eingestellten Verstärker - egal ob Übungsamp, Combo oder Stack - diesen klassischen Sound genießen: Rauh, mächtig, mit der typischen Endstufen-Verzerrung, druckvoll und durchdringend, es klingt bei jeder Lautstärke einfach "laut" und heftig! Mit einer Stratocaster-ähnlichen Gitarre (und dem SOUND-Regler zwischen "Crunch" und "Drive") klingt es typisch im Stile von Hendrix und 60er Rock, mit einer Humbucker-Gitarre (und dem SOUND-Regler auf "Drive") kommt der allertypische 70er Jahre Rocksound á la AC/DC aus diesem Pedal! Mit dem SOUND-Regler auf Rechtsanschlag ("Ultra") haben die Ingenieure von BOSS dem Pedal auch noch mehr Gain verpasst, als es damals möglich war - für Gitarristen, die nicht genug bekommen können!

 

Die wichtigsten Features:

DER klassische Rocksound der 60er und 70er Jahre

Rauher & mächtiger Sound mit der typischen Endstufen-Verzerrung, druckvoll und durchdringend

Für alle clean eingestellten Verstärker - egal ob Übungsamp, Combo oder Stack - geeignet

SOUND-Regler von "Crunch" über "Drive" bis "Ultra" - mehr Gain-Reserven als beim Original

BASS- und TREBLE-Regler zur Soundanpassung

Aufwendigste ROLAND/BOSS Modeling-Technologie

Nutzung der kompletten Prozessorpower für ein einziges Amp-Modeling, wie schon beim FBM-1 Fender Bassman-Pedal und FDR-1 Fender Deluxe Reverb-Pedal (weltweit begeisterte Reaktionen und Testberichte)

Präzise Reaktion auf alle Nuancen der Spieltechnik und Lautstärke-Variationen an der Gitarre