02302 / 76 09 26

MO - FR 10 - 19 UHR | SA 10 - 16 UHR

1696 RTH Black Magick Reverb

Supro

1696 RTH Black Magick Reverb

1.499,00 €
1.499,00 €
Leistung
25 Watt
Impedanz
16, 8, or 4 ohms
Bauart
Half Open Back
Kanäle
2
Vorstufe
4 x 12AX7
Endstufe
2x 6973

Details

Der Black Magick Reverb-Verstärker erweitert die preisgekrönte Nachbildung des von Jimmy Page an das Rock'n'Roll-Hall-of-Fame-Museum geliehenen Vintage-Supro-Verstärkers um von Künstlern gewünschte Features. Der Black Magick Reverb wurde in Zusammenarbeit mit Lenny Kravitz entwickelt und fängt den Mitteltonbereich und den typischen Sound des Originalmodells ein. Er bietet außerdem einen Hall mit allen Röhren, einen 2-Band-EQ und einen Master-Lautstärkeregler für maximale Flexibilität.

Ähnlich wie der ursprüngliche Black Magick verfügt die Reverb-Version über zwei unabhängige Vorverstärkerkanäle, die über die Eingangsbuchse 1 & 2 miteinander verbunden werden können, um einen möglichst fetten Klang zu erzeugen. Beide Vorverstärkerkanäle des Black Magick Reverb wurden zusätzlich verstärkt, während die doppelte Einknopf-Klangregelung des Non-Reverb-Modells mit separaten Höhen- und Tiefenreglern für eine größere Bandbreite möglicher Klänge neu konfiguriert wurde. Der 6-Feder Reverb Pan des Black Magick Reverb wird von beiden Kanälen angesteuert und kurz vor dem Master-Lautstärkeregler mit dem trockenen Signal summiert.

Ein aktualisierter, röhrenbasierter LFO-Schaltkreis bietet ein vorspannungsmoduliertes Ausgangsröhrentremolo mit dem doppelten Geschwindigkeitsbereich des ursprünglichen Black Magick. Die Ausgangsstufe des Black Magick Reverb basiert auf derselben Class-A-Endstufe wie das Non-Reverb-Modell und verwendet ein abgestimmtes Paar von 6973 Röhren und einen maßgeschneiderten Supro-Ausgangstransformator mit 16 Ohm, 8 Ohm und 4 Ohm Ausgabeoptionen.

“All the tones I need in one amp. Now with classic spring reverb.” – Lenny Kravitz