02302 / 76 09 26

MO - FR 10 - 19 UHR | SA 10 - 16 UHR

Helix Guitar Processor

Line6

Helix Guitar Processor

1.249,00 €
1.249,00 €

Details

Von der Authentizität und der Ansprache her stellt der Helix einen Quantensprung der Gitarrentechnologie dar. Die Engine mit zwei DSPs bietet genügend Rechenleistung für eine atemberaubend dynamische Simulation von Röhrenverstärkern – die überzeugenden Sounds sind erst der Anfang. Für die Sounds wurden alle Bereiche der nachgebauten Verstärker gemessen und immer wieder mit den Originalen verglichen. Unsere Mission war nämlich, die Ansprache der betreffenden Amps in allen Bereichen ‘rüberzubringen. Dabei haben wir uns sogar mit Aspekten wie dem Flimmern der Stromversorgung, dem “Durchhang” einzelner Röhren und der Beeinflussung der “B+”-Spannung befasst. Nur so war es möglich, das Aufblühen und die fette Komprimierung bestimmter Röhrenverstärker bzw. den kraftvollen Punch anderer Originale naturgetreu zu simulieren.

Leistungsfähige Geräte setzen oft eine steile Lernkurve voraus. Der Helix löst dies viel eleganter. Die berührungsempfindlichen Fußtaster können nämlich zur Anwahl des Effektblocks oder Parameters verwendet werden, den man editieren möchte, indem man sie kurz berührt. Das 6,2” große LC-Display (800x480 Pixel) macht eine komplexe Menüstruktur überflüssig und bietet nahezu die gleiche Kontrolle wie eine Editor-Software. Farblich markierte LED-Ringe und programmierbare Beschriftungsfelder sorgen dafür, dass man immer weiß, was Sache ist.

Mit seinen VIER Stereo-Signalwegen bietet der Helix viele Möglichkeiten für komplexe Signal-Routings. Was man bisher mit einem ausgeklügelten Kabelsystem realisieren musste, um über eine überzeugende “Wet/Dry”-Anlage zu verfügen, kann ab sofort viel schneller umgesetzt und beliebig variiert werden. Wer möchte, kann die internen Effektblöcke mit 4 frei positionierbaren Effektschleifen kombinieren, was weit über die Einbeziehung externer Effektpedale hinausgehen kann.

HX-Modeling-Engine mit zwei DSPs, bis zu 4 diskrete Signalwege, 53 Verstärker, 30 Boxen, 16 Mikrofone und 93 Effekte

Importmöglichkeit von Boxen-Impulsantworten (1024/2048 Schritte), entweder eigene oder von Drittanbietern

12 kapazitive Fußtaster und programmierbare Beschriftungsfelder – berühren, um zu editieren; gedrückt halten, um zuzuordnen; betätigen, um zu aktivieren Freihändige Editierung der Effektparameter mit den Fußtastern und dem Expression-Pedal

Blitzschnelle Fußtaster- und Controller-Zuordnung Bis zu 3 Expression-Pedale, CV/Expression-Ausgang, Kanalumschaltung externer Verstärker und umfassende MIDI-Steuerung Alle für ein großes Rig benötigten

Anschlüsse: 10 Eingänge, 12 Ausgänge (darunter 4 Effektschleifen),

USB-Audioschnittstelle (8 Ein-/8 Ausgänge)

AES/EBU, S/PDIF und Variax VDI Satter Dynamikumfang von 123dB für den Gitarreneingang für einen nuancierten und extrem rauscharmen Sound

Robuste Bauweise