02302 / 76 09 26

MO - FR 10 - 19 UHR | SA 10 - 16 UHR

Kirk Douglas Signature SG - Ebony

Sold
Gibson Custom

Kirk Douglas Signature SG - Ebony

2.499,00 €
2.499,00 €
Herstellerserie
Signature
Bünde
Medium Jumbo
Anzahl Bünde
22
Anzahl Saiten
6
Mechaniken
Keystone Tuners
Mechaniken Farbe
Gold
Farbe (lt. Hersteller)
Ebony
Pickup-Schalter
3-Weg
Pickups
3x Humbucker
Pickup Hals
BurstBucker 1
Pickup Mitte
BurstBucker 2
Pickup Steg
BurstBucker 3
Regler
1x Tone 3x Volume Push/Pull
Halskonstruktion
Geleimt
Steg
Aluminum Nashville Tune-O-Matic
Mensur
25.5" = 648mm
Korpus Bauart
Solid Body
Korpus Bauform
Double cut
Holz Korpus
Mahagoni
Holz Griffbrett
Palisander
Holz Hals
Mahagoni
Finish Korpus
Gloss Nitrocellulose Lacquer
Halsform
Slim Taper
Griffbrett-Radius
12"
Sattelbreite
1.7" / 43.053mm
Kopfplatte-Bauform
geschlossen
Schlagbrett
Ja
Variante
Rechtshänder
Zubehör
Case

Details

Die noble SG des Kapitäns Als Gitarrist bei The Roots, der beliebten House-Band für Late Night mit Jimmy Fallon auf NBC, hat "Captain" Kirk Douglas einen wohlverdienten Ruf als herausragender Spieler entwickelt. Seine Gitarrensammlung umfasst mehrere Gibson-Modelle, aber das wohl sexieste ist sein Gibson SG Custom mit drei Tonabnehmern, der jetzt in der neuen Kirk Douglas-Signatur SG von Gibson USA erwähnt wird. Mit Keystone-Stimmmechaniken, einem Hals und Körper aus Mahagoni, einem Griffbrett aus Palisander mit 22 mittelgroßen Jumbo-Bünden und großen Blockacryl-Einlagen, einer Graph Tech-Mutter, einer ABR-1 Tune-O-Matic -Brücke und der Kirk Douglas-Signatur "Captain" Lyre Schwanz Vibrola Saitenhalter, schwarze Zylinderknöpfe mit Metalleinsätzen und drei BurstBucker Humbucker. Wie der Kapitän selbst sind die Tonabnehmer und Bedienelemente seiner SG unglaublich vielseitig. Grundsätzlich arbeiten sie ähnlich wie ein SG mit zwei Tonabnehmern, jedoch mit erheblichen zusätzlichen Funktionen. Der Dreiwege-Kippschalter wählt den Bridge-Pickup, den Neck-Pickup oder beides aus. Jeder dieser Tonabnehmer verfügt über einen eigenen Lautstärkeregler und ist mit einem Push / Pull-Poti ausgestattet, der den Tonabnehmer beim Herausziehen des Schalters vom Humbucker auf Single Coil umschaltet. Ein einzelner Haupttonregler befindet sich in der üblichen Position für den Lead-Tonregler. Wo normalerweise der zweite Tonregler zu erwarten ist, befindet sich ein zusätzlicher Lautstärkeregler (ebenfalls mit einem Push / Pull-Schalter für die Spulenteilung) Eingerichtet. Dies steuert den mittleren Tonabnehmer und kann verwendet werden, um sein Signal mit den anderen (einem oder zwei) Tonabnehmern zu mischen, unabhängig davon, wie der Dreiweg-Tonabnehmer-Wahlschalter positioniert ist. Dies bedeutet, dass Sie die Hals- und / oder Brücken-Tonabnehmer alleine oder zusammen, den Hals und die Mitte, die Brücke und die Mitte oder alle drei Tonabnehmer gleichzeitig und mit beliebigen relativen Volumenmengen betreiben können. Und noch besser: Sobald Sie die gewünschte Balance eingestellt haben, können Sie den Gesamtausgangspegel der gesamten Gitarre mit dem am Schlagbrett montierten Master-Lautstärkeregler einstellen.